FAQ rund um die Fassadenreinigung

Informieren Sie sich, wie man eine Fassade reinigt

Noch Fragen ?

FAQ?

Frequently Asked Questions!

In welchen Abständen sollte die Fassade gereinigt werden?
Je nach Lage und Standort der Liegenschaft muss eine Fassade alle drei Jahre bis 10 Jahren gereinigt werden.

Warum ist eine regelmässige Fassadenreinigung wichtig?
Der erste Eindruck zählt bekanntermassen und ist in der Regel der entscheidenste – dies gilt auch für die Fassadenreinigung. Stellen Sie sich vor, die Fassade ist die Aussenhaut eines Gebäudes, und muss den Wert erhalten.

Ist die Fassadenreinigung umweltfreundlich?
Ja, unsere Fassadenreinigung ist umweltfreundlich und unsere Reinigungsprodukte alle biologisch abbaubar.

Gibt es gesetzliche Vorschriften für die Fassadenreinigung?
Ja, jeder Kanton hat seine gesetzlichen Vorschriften und müssen eingehalten werden.

Auf was muss bei einer Fassadenreinigung geachtet werden?
Auf unserer Startseite finden Sie wichtige Punkte, über diese Sie sich informieren sollten.

Kann die Fassade auch gereinigt werden, ohne das Dach zu betreten?
Mit modernsten Hilfsmitteln wie Hub-Arbeitsbühnen, Rollgerüsten, Scherenbühnen und Motorhängegerüste muss das Dach nicht zwingend betreten werden.

Kann ich auf organischen Ablagerungen (Moos, Flechten) nicht einfach darüberstreichen?
Nein, dies ist auf keinen Fall zu empfehlen. Unter der neuen Farbe breitet sich der Bewuchs weiter aus und tritt dann nach aussen. Anschliessend muss die Farbe mit hohem Aufwand entfernt werden.

Wie erfolgt die Fassadenreinigung?
Die Fassadenreinigung erfolgt nach den 3-Phansen Prinzip – Vorbehandlung, Anspülung und Fassadenschutz. Vor jeder eigentlichen Fassadenreinigung wird eine Musterreinigung ausgeführt. Auf Grund dieser Musterreinigung wird die Offerte und der Reinigungsablauf bestimmt.

Erhalten wir auf die Fassadenreinigung eine Garantie?
Dank unserem Reinigungsverfahren können wir Ihnen eine Garantie von 4 Jahren anbieten.

Können Sie eine kostengünstige und professionelle Fassadenreinigung sicherstellen?
Ja, mit unseren modernen Hebebühnen ist es uns möglich, absolut kostengünstig und speditiv zu arbeiten.

Was für Fassadenreinigungsarten gibt es?
Wir haben viele Jahr Erfahrungen mit den Fassadenreinigungsarten. Wir können (fast) jede Reinigungsart anbieten. Es kommt primär darauf an, wie die Fassade aufgebaut ist und welche Verschmutzung entfernt werden muss. Auf unserer Startseite finden Sie mehr Infos über die Reinigungsarten.

Wie lange dauert eine Fassadenreinigung normalerweise?
Je nach Reinigungsart, Umfang und Fassadenbeschaffenheit ist der Aufwand unterschiedlich und wird auf Grund des Probereinigungsprotokolls genau definiert.

Wie lange muss ich auf einen Termin für eine Fassadenreinigung warten?
Ab Auftragsvergabe sind in der Regel. zwischen 15 und 60 Tage in den Monaten April bis Oktober (je nach Wetter) einzurechnen. Dabei wir auf die Reihenfolge des Auftragseingangs und Wetterlage geachtet.

Woher kommen die Algen an der Fassade?

Wir haben die Antwort und die Lösung dafür – einzigartig und schweizweit !

Mit der Dämmung kommen die Algen

Wenn man sich mit der Reinigung von WDVS-Fassaden beschäftigt, sollte man wissen, woher der so stark ausgeprägte Algen- und Pilzbewuchs kommt. Nur so kann man die am Besten geeignete Anwendungstechnik bestimmen und die Fassade fachgerecht reinigen. Die Ursache liegt in der Bauphysik Der Oberputz an WDVS-Fassaden wird wärmetechnisch so stark vom Mauerwerk abgekoppelt, dass sich auf ihnen durch nächtliche Abkühlung der Oberfläche (Unterschreitung der Taupunkt-Temperatur) verstärkt Tauwasser bildet. Zusätzlich Gründe dafür sind auch:

 

  • Geografische Ausrichtung des Gebäudes
  • Lage des Objektes (Schatten, Biotop, Gewässer in der Nähe)
  • Fassadenuntergrund (Imprägnierungen verstärken den Befall)
  • Feuchte Gegenstände in der Nähe (Blumentopf, Mülleimer, Wasseranschluss)
  • Windige Gegend (Algensporen werden durch Wind übertragen)
  • Lüftungsverhalten (Kippfenster begünstigen die Kondenswasserbildung)
  • Konstruktion (Dachüberstand trägt zum Befall bei)
  • Fensterbänke (Regenwasser läuft bei kurzen Bänke der Fassade runter)
  • Temperatur warm & feucht (Die Klimaerwärmung begünstigt den Algenwachstum)

Für die Beseitigungen gibt es viele Fassadenreinigungsarten.

Algenarten

Grün – Schwarz – Rot

Grünalgen
Diese Algenart entsteht oft in der Nähe von Wäldern, Bäumen oder Sträuchern.

Schwarzalge
Diese Art wird sehr häufig mit „Strassenschmutz“ oder „Dreck“ verwechselt. Hat Ihre Fassade eine dunkle, grossflächige Verfärbung und ist nicht direkt neben einer Autobahn oder dicht befahrenen Strasse gelegen? Dann handelt es sich mit grosser Wahrscheinlichkeit um einen Schwarzalgenbefall.

Rotalge
Sie enthält den Farbstoff Carotine (von lateinisch Carota: „Karotte“) und weisst deshalb diese rötliche Verfärbung auf. Diese Algenart hat ein ganz eigenes Erscheinungsbild. Sie zeigt sich meistens in Form von roten, vertikalen Streifen und sie befällt nur bestimmte Putzarten.

100% Algenfrei

Nach unserer 3-Phasen-Reinigung wird Ihre Fassade zu 100% frei von Algen sein.

Wertsteigerung

Eine saubere Fassade steigert nicht nur den Wert, sondern auch den Verkaufswert.

Bis 70% günstiger als ein Neuanstrich

Wir bleiben nicht stehen, sondern wir entwickeln uns stetig weiter.

Kostenlose Vorführung

Vor Ort ermitteln wir die beste Reinigunsart mit unseren Produkten

~

4 Jahre Garantie

Mit Stolz bieten wir Ihnen 4 Jahre Garantie auf unsere Arbeit.

100% Zufriedenheit

Saubere Fassaden macht nicht nur unsere Kunden glücklich, sondern stimmt auch uns zufrieden.

Biologisch abbaubar

Alle unsere Reinigungsprodukte sind biologisch abbaubar.

Wartungsvertrag

Schützen Sie Ihre Fassade nach unseren Garantiejahren vor neuem Befall und dies zu einem extrem günstigen Preis.

Translate »